Startseite Service Maschinensicherheit
Blechbearbeitungsmaschinen Sömmerda
Maschinensicherheit PDF Drucken E-Mail

UVV-Prüfungen nach EN 12622 und Prüfen elektrischen Anlagen und Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702


Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Pressen und ihre Schutzeinrichtungen und Sicherungsmaßnahmen je nach Beanspruchung, mindestens jedoch einmal jährlich, durch einen von ihm beauftragten Sachkundigen auf sicheren Zustand geprüft werden und das Ergebnis dieser Prüfungen vom Sachkundigen in das Prüfbuch eingetragen wird.

Bsp.: Eine Zweihandbedienung ist auf Grund der Produktgestaltung für einen Bediener nicht möglich - ein zweiter Mann ist unwirtschaftlich und gefährlich - was tun.

 

Durch ein mitfahrendes Lasersicherheitssystem hat der Bediener beide Hände zur Verfügung und kann mittels Fußpedal arbeiten. Das intelligente Sicherheitssystem sichert den Bediener beim Eingreifen in die Gefahrenstellen ab.


TÜV Zertifikat

 

Fiessler Lichtschranke

Auch bei Risikoanalysen an anderen Blechbearbeitungsmaschinen sind wir gern behilflich. Mechanische Schutzmaßnahmen sind umständlich oder nicht ausreichend?

Wir übernehmen den fachmännischen Anbau von Lichtschranken oder Lichtgittern. Auch als Fingerschutz an einer Tafelschere bieten Lichtgitter maximale Handlingsfreiheit für den Bediener.

Fiessler Blanking

Sie benötigen eine Sicherheitssteuerung?

Das Fiessler Programmierbare Safety Center, FPSC, ist eine parametrierbare kompakte elektronische Sicherheitssteuerung für Personenschutz bzw. Sicherheitsfunktionen im Anwendungsbereich Abkantpressen, Exzenterpressen und Hydraulikpressen.

FPSC Steuerung

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 26. April 2014 um 14:26 Uhr